Strickanleitung / Strickschrift /Reihen stilllegen

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
Antworten
Hase79
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Di Apr 06, 2021 13:23

Strickanleitung / Strickschrift /Reihen stilllegen

Beitrag von Hase79 »

Hallo Zusammen :-)

Ich habe vor einer Weile mit dem Stricken angefangen und schon ein paar einfachere Muster / Pullis gestrickt. Jetzt habe ich ein tolles Design für einen Oversize Pulli im Ajour Muster mit Strickschrift bei dem zwischendrin mehrere Maschen still gelegt werden.

Beim Rückenteil steht, daß quer gestrickt wird und man soll am linken Rand beginnen, auf dieser Seite sind dann aber auch die still gelegten Maschen .
Ist das logisch erklärt?

Also nach 4 Reihen werden am linken Rand Maschen still gelegt. Wie funktioniert das, wenn ich dann am Reihen Anfang bin?

Irgendwo hab ich nen Dreher in meinem Kopf? 😉

Danke vorab für eure Hilfe
Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1339
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln

Re: Strickanleitung / Strickschrift /Reihen stilllegen

Beitrag von Siebenstein »

Hallo!
man kann am Reihenanfang Maschen stilllegen, NACHDEM sie gestrickt wurden, und am Reihenende, BEVOR sie gestrickt werden.

Ich kann mir aus deiner Beschreibung die Konstruktion des Pullovers allerdings nicht so richtig vorstellen, gibt es einen Link zu der Anleitung? "An der linken Seite beginnen" - ist damit der linke Ärmel oder die linke Seitennaht gemeint? Und werden Vorder- und Rückenteil zusammen oder einzeln gestrickt? Beim Querstricken ist der linke Rand deines Strickstücks ja nicht der linke Rand des Pullovers...
Hase79
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Di Apr 06, 2021 13:23

Re: Strickanleitung / Rapport lesen - verwirrt

Beitrag von Hase79 »

Hallo und Danke ... sorry für die späte Rückantwort, war leider krank.
Hänge mal die Anleitung an ... das mit den Reihen stilllegen habe ich jetzt verstanden, klang nur komisch, war aber dann doch logisch.
hänge gedanklich jetzt beim Thema: gegengleich beenden.
bin in der Mitte des Rückenteils angekommen und weiß nicht so recht ,wie ich jetzt weitermachen soll.
im ersten Teil waren die Zunahmen in der Rückreihe (linke Maschen am Ende)
Jetzt sollen die betonten Abnahmen in der Hinreihe erfolgen? wie gehe ich da mit der Strickschrift vor?
Ich bin etwas verwirrt und für Hilfe dankbar.

LG
Hase

edit: ich bekomme die Anleitung hier leider nicht sauber eingefügt :(
Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5982
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Strickanleitung / Strickschrift /Reihen stilllegen

Beitrag von Michaela »

Strickanleitungen dürfen hier aus Urheberrechtsgründen nicht veröffentlicht werden, es sei denn, der / die Urheber*in hat dazu eine schriftliche Erlaubnis erteilt oder es gibt einen Link zur Anleitung (nach dem Ulrike gefragt hat).
Daher wurde die Anleitung gelöscht.
Falls du mit Urheberrecht und Copyright nicht vertraut bist, gibt es hier Hinweise, was rechtlich gestattet ist und was nicht viewtopic.php?f=1&t=15068
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)
Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1339
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln

Re: Strickanleitung / Rapport lesen - verwirrt

Beitrag von Siebenstein »

Hase79 hat geschrieben: Do Apr 22, 2021 09:39 Jetzt sollen die betonten Abnahmen in der Hinreihe erfolgen?
Ja, so wie unter "betonte Abnahmen" beschrieben.
wie gehe ich da mit der Strickschrift vor?
Du strickst weiter nach der Strickschrift. Vermutlich hast du die Rapporte mit Maschenmarkierern gekennzeichnet?
Wenn nach einer Abnahme kein kompletter Rapport mehr übrig ist, dann strick soviel wie möglich davon und achte darauf, dass die Maschenanzahl innerhalb des unvollständigen Rapports gleich bleibt, d. h. dass du genauso viele Umschläge wie zusammengestrickte Maschen hast.

Dasselbe gilt später für die Seitenschrägung, bei der du wieder verkürzte Reihen arbeitest (hier werden sie tatsächlich verkürzt; bei der anfangs gestrickten Seitenschrägung wurden sie ja verlängert).
ich bekomme die Anleitung hier leider nicht sauber eingefügt :(
Die wird wahrscheinlich sowieso eine der Adminas gleich löschen, denn du hast bei der Anmeldung im Strickforum "unterschrieben", dass du keine kompletten Anleitungen hochlädst, weil dies das Copyright verletzt.

Edit: schon passiert ;)
Hase79
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Di Apr 06, 2021 13:23

Re: Strickanleitung / Strickschrift /Reihen stilllegen

Beitrag von Hase79 »

Michaela hat geschrieben: Do Apr 22, 2021 10:53 Strickanleitungen dürfen hier aus Urheberrechtsgründen nicht veröffentlicht werden, es sei denn, der / die Urheber*in hat dazu eine schriftliche Erlaubnis erteilt oder es gibt einen Link zur Anleitung (nach dem Ulrike gefragt hat).
Daher wurde die Anleitung gelöscht.
Falls du mit Urheberrecht und Copyright nicht vertraut bist, gibt es hier Hinweise, was rechtlich erlaubt ist und was nicht viewtopic.php?f=1&t=15068
Danke und sorry ... habe ich mir fast gedacht. finde es ganz schwierig, das zu erklären. Auszüge darf ich aber einstellen?
Hase79
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Di Apr 06, 2021 13:23

Re: Strickanleitung / Rapport lesen - verwirrt

Beitrag von Hase79 »

Du strickst weiter nach der Strickschrift. Vermutlich hast du die Rapporte mit Maschenmarkierern gekennzeichnet?
Wenn nach einer Abnahme kein kompletter Rapport mehr übrig ist, dann strick soviel wie möglich davon und achte darauf, dass die Maschenanzahl innerhalb des unvollständigen Rapports gleich bleibt, d. h. dass du genauso viele Umschläge wie zusammengestrickte Maschen hast.
Der Rapport besteht aus R, U, R,R, 2 R überzogen zsm str, 2 M re zsm stricken, R, R , U
Dasselbe gilt später für die Seitenschrägung, bei der du wieder verkürzte Reihen arbeitest (hier werden sie tatsächlich verkürzt; bei der anfangs gestrickten Seitenschrägung wurden sie ja verlängert).
heißt ja im Prinzip, lasse ich die verkürzten Reihen auf der Nadel. Im Hinteil musste ich mit einem U wenden und dann zurück diesen mit einer weiteren Masche re zsm stricken.
Ist das hier dann auch erforderlich?

Was mich verwirrt sind die betonten Abnahmen ... bisher waren diese in der Rückreihe (links) am Ende vor den letzten 5 Maschen (Rippenmuster)
Jetzt heißt es:
Betonte Abnahmen: In den Hin-R am R-Anfang nach der 5. M
[= li Rippen-M] 2 M re zus.-str. Es wird 1 M abgenommen.
"zerstört" das nicht das Muster? Heißt ich mache die Abnahme vor dem Rapport?
Ich soll ja gegengleich beenden, wenn ich in der Mitte angekommen bin, gehe ich quasi die Reihen zurück ... Reihe vorher z.B. 63 dann ja genauso stricken - richtig?
würde in dem Fall heißen lt. Anleitung
re, re, li, re, li, 2 M re zsm (betonte Abnahme), U, re, re, 2 M re überzogen zsm stri, 2 re zsm stri, re, re, U, re ...
in der folgenden Rückreihe entfällt dann die Abnahme (im ersten Teil war hier am Ende vor der 5.M die betonte Zunahme links verschränkt aus dem Querfaden)
Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5982
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Strickanleitung / Strickschrift /Reihen stilllegen

Beitrag von Michaela »

Auszüge darf ich aber einstellen?
Ja, das ist erlaubt.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)
Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1339
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln

Re: Strickanleitung / Rapport lesen - verwirrt

Beitrag von Siebenstein »

Hase79 hat geschrieben: Do Apr 22, 2021 11:09 Der Rapport besteht aus R, U, R,R, 2 R überzogen zsm str, 2 M re zsm stricken, R, R, U
Also aus 11 Maschen.
Bei jeder Abnahme nimmst du eine M des ersten Rapports ab, die übrigen Rapporte bleiben unverändert.
Wenn du noch 10 M hast, strickst du: U, R, R, 2 R überzogen zsm str, 2 M re zsm stricken, R, R, U
Wenn du noch 9 M hast, strickst du: R, R, R, R, 2 M re zsm stricken, R, R, U
Wenn du noch 8 M hast, strickst du: R, R, R, 2 M re zsm stricken, R, R, U
Wenn du noch 7 M hast, strickst du: R, R, 2 M re zsm stricken, R, R, U
Wenn du noch 6 M hast, strickst du: R, 2 M re zsm stricken, R, R, U
Wenn du noch 5 M hast, strickst du: 2 M re zsm stricken, R, R, U
Wenn du nur noch 4 oder weniger M des ersten Rapports hast, strickst du alle rechts.
Und dann geht es mit dem nächsten Rapport genauso weiter.
Im Hinteil musste ich mit einem U wenden und dann zurück diesen mit einer weiteren Masche re zsm stricken.
Ist das hier dann auch erforderlich?
Die Umschläge beim Wenden: ja. Das Zusammenstricken mit der Folgemasche erst in der Reihe, die dann am Ende wieder über alle Maschen geht.
"zerstört" das nicht das Muster?
Nicht, wenn dir klar ist, dass der erste Rapport bei jeder Abnahme schmaler wird.
Heißt ich mache die Abnahme vor dem Rapport?
Nein. Die Abnahme geht "in den Rapport hinein", d.h. nach der ersten Abnahme hast du nur noch die 10 letzten M des Rapports, nach der zweiten Abnahme nur noch 9. Siehe oben.
Hase79
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Di Apr 06, 2021 13:23

Re: Strickanleitung / Rapport lesen - verwirrt

Beitrag von Hase79 »

Nein. Die Abnahme geht "in den Rapport hinein", d.h. nach der ersten Abnahme hast du nur noch die 10 letzten M des Rapports, nach der zweiten Abnahme nur noch 9. Siehe oben.
okay, danke - heißt ich verkürze quasi den ersten Rapport und mache dann "normal" weiter.

Und wieso wird die Abnahme nicht in der linken Rückreihe gemacht, wie vorher die Zunahme, sondern jetzt in der Hinreihe?
Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1339
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln

Re: Strickanleitung / Rapport lesen - verwirrt

Beitrag von Siebenstein »

Hase79 hat geschrieben: Do Apr 22, 2021 12:46 okay, danke - heißt ich verkürze quasi den ersten Rapport und mache dann "normal" weiter.
Genau, du lässt die erste(n) Maschen(n) des ersten Rapports weg, also die, die in der Strickschrift RECHTS stehen.
Und wieso wird die Abnahme nicht in der linken Rückreihe gemacht, wie vorher die Zunahme, sondern jetzt in der Hinreihe?
Vielleicht, weil es etwas einfacher ist, Maschen rechts zusammenzustricken.
Im Übrigen sind Ab- und Zunahmen in der Hinreihe viel eher üblich als in der Rückreihe.
Hase79
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Di Apr 06, 2021 13:23

Re: Strickanleitung / Rapport lesen - verwirrt

Beitrag von Hase79 »

Vielleicht, weil es etwas einfacher ist, Maschen rechts zusammenzustricken.
Im Übrigen sind Ab- und Zunahmen in der Hinreihe viel eher üblich als in der Rückreihe.
Danke für deine Hilfe ... aber noch eine Frage dazu: habe ich dann in der Schrägung der Schultern nicht einen (wenn auch minimalen Versatz) drin, weil ich so eine Reihe später mit der Abnahme beginne als die Zunahme im Gegengleichen Stück?
Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1339
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln

Re: Strickanleitung / Strickschrift /Reihen stilllegen

Beitrag von Siebenstein »

Ja, aber davon wird niemand etwas merken. Wenn du einen Pullover mit Arm- oder Halsausschnitt strickst, hast du auch immer einen Versatz um eine Reihe, das ist quasi der Normalfall beim Stricken von Oberbekleidung.
Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“