Welche Stricktechnik ist das?

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5735
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Welche Stricktechnik ist das?

Beitrag von Michaela »

Nachtrag Hummelbrummel:
Wie sich gezeigt hat, war meine Vermutung falsch.
Ich nehme sie hiermit zurück. Sorry.
Macht doch nichts. Wenn ich nicht diese frühe Erfahrung gehabt hätte, wäre mir überhaupt keine Idee gekommen, wie diese Kringel zustande gekommen wären.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)
Mallory
Mitglied
Beiträge: 697
Registriert: So Jan 29, 2006 11:08
Wohnort: Nähe Fulda
Kontaktdaten:

Re: Welche Stricktechnik ist das?

Beitrag von Mallory »

Sorry, das Bild, das ich vorhin gemacht habe, ist grottenschlecht. Ich versuche es bei Gelegenheit nochmal, aber wahrscheinlich klappt es erst nach Weihnachten. Ich muss eine neue Luftmaschenkette häkeln und damit rausgehen, weil es hier im Haus einfach zu dunkel ist, um ein vernünftiges Bild zu machen; und derzeit habe ich Hausgäste. Bitte um etwas Geduld!

Grüße von Anna
ZahlenHexe
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Fr Nov 01, 2019 14:37
Wohnort: Fellbach
Kontaktdaten:

Re: Welche Stricktechnik ist das?

Beitrag von ZahlenHexe »

Liebe Basteline,
ein Garnstück habe ich leider nicht. Soweit ich mich aber erinnere war das Garn aus reinem Mohair.
Es war sehr fest und zweifädig versponnen. Durch die langen Haare war das Garn wie Blech. Dadurch hat es sich beim Häkeln so gekringelt.

Die Cousine meiner Oma hatte auch immer solche Schals und ich habe mal einen für sie gehäkelt.
Das Garn war super kratzig und pikst sogar beim Häkeln.

Viele Grüße und einen guten Rutsch an alle
Iris
Mein Blog: http://zahlenhexe.de
"Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt"
Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“