Die verstrickte Dienstagsfrage 24/2009

Das Wollschaf fragt:
Habt ihr ein Lieblingsgarn? Wenn ja, welches und warum?
Vielen Dank an Tanja für die heutige Frage!

Eines meiner Lieblingsgarne war früher Stahlsche Wolle “Skyline”, eine reine Schurwolle mit einer Lauflänge von 150 m auf 50 g. Damit habe ich um die zwanzig Pullover gestrickt. Leider ist es schon seit langem nicht mehr erhältlich.
Davon abgesehen habe ich zur Zeit kein Lieblingsgarn im eigentlichen Sinne. Mir ist in erster Linie wichtig, dass ein Garn zum Projekt passt.
Allerdings gibt es Garne, die ich nur ungern verstricken würde, weil ich sie schwer (manche Baumwoll- und Seidenqualitäten), albern (Fransen- und Bommelgarne) oder unangenehm auf der Haut (superweiche Mikrofasern) finde. Auch “Scrumptious Chunky” von Fyberspates, das ich gerade zur “Vivian” verarbeite, hätte keine Chance, mein Lieblingsgarn zu werden, obwohl es für die Jacke prima geeignet ist. Es ist recht gewichtig, und es lässt sich schlecht verstricken, weil es sich leicht spaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*