Ich freue mich jetzt schon

Es sind noch sechs Wochen bis zum Tag der Wolle und zum Bloggertreffen, das der OZ-Verlag wie schon im vergangenen Jahr veranstaltet. Dieses Ereignis war in den vergangenen beiden Jahren schon toll. Deshalb war ich begeistert, als ich auch diesmal eine Einladung erhielt. Für mich ist es ein absolutes Highlight im Herbst; entsprechend groß ist meine Vorfreude.

Tag der Wolle
©OZ Verlag

Tag der Wolle und Bloggertreffen heißt: Liebe Bekannte treffen, mit denen man schon wegen der teils großen Entfernungen nur selten zusammen kommt; Garne bestaunen und befühlen, die im Herbst in die Geschäfte kommen; und dann darf man sie auch noch probestricken! Für Menschen wie mich bedeutet es, einen Abend mit lauter Gleichgesinnten in einer Art Strick- und Häkelparadies zu verbringen.

Ich kann zwar einigermaßen gut stricken, bin aber beileibe keine Expertin für jede denkbare Spezialtechnik. Somit ist dieses Treffen auch eine gute Gelegenheit, mal diejenigen um Rat zu fragen, die sich wirklich gut auskennen und im Problemfall weiterhelfen können.

Es tut gut, bei einem solchen Treffen auch einmal über den eigenen kreativen Tellerrand hinaus zu schauen. Beim Tag der Wolle stößt man nicht nur auf spannende Ideen, auf die man selbst nie gekommen wäre, sondern kann auch gleich die Urheber oder Erfinderinnen fragen, wie sie bei ihrer Umsetzung vorgegangen sind.

Natürlich werde ich im Anschluss an das Treffen wieder ausführlich berichten, was ich alles gesehen und erlebt habe. Bis dahin genieße ich die Vorfreude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*