Donna Rocco Winkeltuch

Endlich schaffe ich es Fotos von meinem fertigen Winkeltuch Donna Rocco zu zeigen, das schon seit dem 27. November abgekettet ist.

Winkeltuch Donna Rocco

Das Tuch ist ein Entwurf von Birgit Freyer, veröffentlicht im Rahmen ihres Tücherrausch-Abonnements. Ziemlich genau zwei Monate habe ich daran gestrickt. Verwendet habe ich drei verschiedene Lace-Garne:

  • Lotus “Tibetan Cloud”, 100% tibetische Yak-Wolle, etwa 25 g (knapp 230 m) in Natur,
  • Wollerey “Peruseda”, 80% Alpaka, 20% Seide, etwa 22 g (knapp 200 m) in Lachsrosa,
  • Posh Yarn “Madeleine Lace”, 80% Blue Faced Leicester, 20% Seide, etwa 45 g (360 m) in Moosgrün.

Detail 1

Detail 1

Detail Abschlussspitze

Die Farbverteilung habe ich nach meinem eigenen Geschmack bzw. aufs Geratewohl vorgenommen. Mein Tuch ist vom Anschlag bis zur Spitze 70 cm hoch; die Länge der inneren Winkelarme beträgt etwa 85 cm.

Die Strickschriften sind klar und gut nachvollziehbar. Die verschiedenen Muster sind relativ einfach, aber wegen der verkürzten und verlängerten Reihen sollte man sich beim Stricken trotzdem konzentrieren.

Es hat großen Spaß gemacht, dieses Tuch zu stricken, und es ist genau so wunderschön geraten, wie ich es mir erhofft hatte. Jetzt kann ich es tragen. Natürlich wird es keine besonders große Wärmewirkung entfalten, dazu ist es zu zart und duftig. Aber der dekorative Effekt ist unvergleichlich.

Ein Gedanke zu „Donna Rocco Winkeltuch“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*