Prym Häkelnadelset zu gewinnen

(Dieser Beitrag enthält Werbung.) Heute habe ich für euch eine besondere Überraschung: Ich darf ein „prym ergonomics“ Häkelnadelset verlosen! Es wurde mir anlässlich des „Tags der Wolle“ von der Firma Prym zur Verfügung gestellt.

Das Set enthält fünf farbkodierte Nadeln von Stärke 3,5 bis 6,0. Sie bestehen aus Kunststoff und haben einen besonders ergonomisch geformten Griff, damit man auch längere Zeit ohne verkrampfte Finger häkeln kann. Die besonders eifrigen und begeisterten Häkler*innen unter euch wissen das bestimmt zu schätzen.

Was müsst ihr tun, um an der Verlosung teilzunehmen?

Schreibt bis einschließlich 21. Oktober 2019 einen Kommentar unter dieses Posting und gebt darin an, was für ein Projekt (oder auch mehrere Projekte) ihr mit diesen Nadeln häkeln würdet, wenn ihr sie gewinnt. Vergesst nicht, eure E-Mail-Adresse anzugeben, damit ich euch gegebenenfalls kontaktieren kann. Unter allen, die kommentiert haben, wird dann per Zufallsgenerator ein Gewinner gezogen. Der Rechtsweg ist, wie üblich, ausgeschlossen.

Viel Glück!

10 Gedanken zu „Prym Häkelnadelset zu gewinnen“

  1. Oh, das ist ja genial! Ich bringe meiner Tochter gerade Stricken und Häkeln bei, und die Prym Ergonomics Stricknadeln sind perfekt für Anfänger. Daher würde ich gerne die Häkelnadeln für sie gewinnen – wahrscheinlich wird das erste Häkelstück ein Topflappen für die Oma 😉

    Liebe Grüsse
    Cornelia

  2. Liebe Kerstin,
    da bin ich doch gerne mittendrin im Lostopf.
    Häkeln würde ich ein oder zwei oder drei „Make me Take me-Netze“ der Initiative Handarbeit e.V.

  3. Hallole,
    ich häkle nicht so viel, aber wenn, dann meist Taschen und Körbchen. Das mag ich und habe auch eine große Einkaufstasche gefertigt.
    Das würde ich gleich mit den Prym ausprobieren. Habe noch einige Ideen für Taschen.
    Ciaoi Evi

  4. Ohhh, da mache ich doch gleich mal mit. Ich Häkelnadel gerade eine Horde Schickimicky Hasen als Weihnwchtsgeschenke für die Familie. Nun sind mit schon zwei Häkelnadeln abgebrochen….die müssen ziemlich fest gehäkelt werden, weil sie ja ausgestopft werden. Würde mich riesig freuen.
    Lieben
    Gruss aus HH

  5. Ich habe vor 5 Jahren einen wunderschönen Schal aus Norowolle gehäkelt. Aus lauter einzelnen kleinen Teilen, verschieden großen Blüten und Blättern, die dann zusammen genäht wurden um den Schal zu bilden. Das Knäul wurde abgewickelt, die grünen Anteile natürlich zu den Blättern, alle anderen Farben wurden zu Blüten. Das schöne Stück wurde schwer bewundert und ist als Geschenk abgewandert. Aber ich möchte gerne in dieser Art noch einmal weiter machen. Normalerweise stricke ich, die Häkelarbeit habe ich mit einer schon sehr glatten Prym Nr. 3 mit blauem Kunststoffgriff aus den 60ern gehäkelt. Damit habe ich als Kind angefangen zu häkeln unter Anleitung durch meine Großmutter. Also : ich brauche dringend moderne Nadeln.

  6. Ich bin absolute Anfängerin und erwarte mein erstes Kind. Für die Mausi würde ich gerne ein paar Schühchen häkeln, dafür wären die Prym Nadeln bestimmt sehr gut geeignet. Vielen Dank für die Möglichkeit. Liebe Grüße

  7. Oh ja mit Freude hüpf ich in den Lostopf.
    Ich werde Oma und hab schon unruhige Hände;)
    Häkeln, stricken.
    Kuscheltier, Decke, Kinderwagenkette und so vieles schwirren in meinem Kopf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*