Simple Summer Sweater

Mehr als einen Monat habe ich an diesem Modell gestrickt; heute wurde es endlich fertig. Man hätte es sicherlich schneller schaffen können, aber offenbar hat meine Stricklust durch die Hitze der letzten Wochen ein wenig gelitten.

Der “Simple Summer Sweater” ist wirklich einfach zu stricken, erst Vorder- und Rückenteil getrennt bis zur Höhe der seitlichen Schlitze, dann alles in Runden bis zu den Armlöchern und dann wiederum Vorder- und Rückenteil getrennt bis zur Schulter. Die Armlochblenden werden gleich mitgearbeitet. Zum Schluss wird ein breiter Kragen angestrickt, der sich durch gleichmäßige Zunahmen schön nach außen legt.

Simple Summer Sweater

Verarbeitet habe ich knapp drei Stränge Madelinetosh Qualität “Tosh DK” in Farbe “Traveller”. Ein einzelner Strang wiegt, anders als in Ravelry angegeben, ungefähr 125 g und hat eine Lauflänge von 230 Metern. Insgesamt wiegt der Pulli 350 g; es stecken also ungefähr 640 Meter darin. Man sieht, dass es handgefärbtes Garn mit leichten Unterschieden in den Nuancen ist. Damit kann ich gut leben.

3 Gedanken zu „Simple Summer Sweater“

  1. Hallo Annette, da habe ich gemäß Anleitung einen Kettrand gestrickt, also 1. M abheben wie zum Linksstricken, letzte M rechts stricken.
    Für diese Blende war das in Ordnung. Ansonsten ist es nicht gerade meine Lieblings-Randmasche. 🙂

    Zahlreiche Grüße
    Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*