Erdbeer-Minzcreme-Torte

Es ist immer noch Erdbeerzeit, und ich habe in den letzten Wochen schon diverse verschiedene Varianten von Erdbeertorten gebacken. Dieses Wochenende war mir nach Experimentieren zumute, und dabei entstand diese ungewöhnliche, erfrischende Kombination aus Erdbeeren und Minze, die bei meinem Publikum großen Anklang fand.

Erdbeer-Minzcreme-Torte

Schokoladenboden:
2 Eier, getrennt
75 g Zucker
50 g Mehl
25 g Stärke
1 gehäufter Esslöffel Kakaopulver, schwach entölt
nach Belieben etwas gemahlene Vanille
1 gestrichener Teelöffel Backpulver
etwas Fett für die Form

Minzcreme:
Creme:
3 Blatt Gelatine
250 g Mascarpone
50 g Zucker (oder mehr, nach Geschmack)
Blätter von einem Bund Minze
5 Tropfen Minzöl (nach Geschmack)
etwas grüne Speisefarbe
200 g Schlagsahne

Belag:
500 g Erdbeeren
1 Packung roter Tortenguss

Für den Boden die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren.
Mehl, Stärke, Kakaopulver und Backpulver drübersieben und unterrühren.
Eiweiß steif schlagen und unter den Teig ziehen.
In einer mit Backpapier ausgelegten Springform (oder Pushpan) von 24-26 cm Durchmesser bei 160° etwa 15 Minuten backen.
5 Minuten stehen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Kuchendraht erkalten lassen. Der Boden kann übrigens auch schon einen Tag vorher gebacken werden.

Für die Creme die Gelatine einweichen.
Den Tortenboden auf eine Servierplatte legen und einen Tortenring drumherum setzen.
Mascarpone mit Zucker, gehackter Minze, Minzöl und etwas grüner Speisefarbe gut verrühren.
Schlagsahne fast steif schlagen; Gelatine im heißen Wasserbad auflösen und unter weiterem Schlagen unter die Sahne ziehen. Sahne und Mascarpone gut mischen und gleichmäßig auf dem Tortenboden verteilen.

Die geputzten, halbierten Erdbeeren auf der Creme arrangieren. Den Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und über die Erdbeeren geben. Erkalten lassen.
Vor dem Servieren den Tortenring entfernen. Nach Belieben noch mit Minzblättchen garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*