Mit Kopf

Hier ist auf mehrfachen Wunsch einer einzelnen Dame ein Bild meines Möbius-Kapuzenschals, wie er getragen aussieht. 😉 Er sitzt sehr bequem, und das Material ist angenehm weich.

Merasilk Moebius

Head included

The multiple wishes of a single lady are my command; here’s a picture of my Moebius hood-scarf showing it worn. 😉 It fits very comfortably, and the yarn is soft and lovely.

5 Gedanken zu „Mit Kopf“

  1. Der Kapuzenschal sieht sehr frühlingshaft aus und so, als müsse man ihn unbedingt haben.
    Meine Moebiusse habe ich diesen Winter am meisten getragen, für die großen Tücher war es einfach zu warm.
    Nun fehlt im Internet der taktile und olfaktorische Eindruck. Ersterer ist für die Wollbeurteilung wünschenswert, auf letzteren könnte ich gut verzichten (seit ich bei Bassetti in Mailand duftende Bettwäsche gesehen habe, äh… riechen musste). Ich befürchte aber, demnächst bekommen wir auch beduftete Wolle.
    Noch eine technische Frage: ich kann zwar Digitalbilder pixelizen und bluren, aber nur in eckigen Feldern. Wie bekommt man das mit der Gesichtsform hin? Geht das mit Irfan-View?
    Liebe Grüße
    Die einzelne Dame

  2. Hallo Michaela, danke für das Lob. Der Schal riecht, glaube ich, nach gar nichts, höchstens etwas nach dem zuletzt verwendeten Wollwaschmittel (Frosch) oder nach meinem (duftlosen) Shampoo. 🙂 Wie das Garn sich anfühlt, weißt Du ja wahrscheinlich.
    Weichzeichnen: Ich kenne Irfanview zuwenig, um dazu etwas sagen zu können. Kannst Du damit vielleicht eine runde oder ovale Fläche auswählen, die Du dann weichzeichnest?
    Zahlreiche Grüße
    Kerstin

  3. Nein, ich kann eben keine runden Flächen zum Weichzeichnen markieren … oder ich bin zu doof, das zu finden. Aber wozu gibt es Hilfefunktionen? Ich dachte nur, es gibt einen Königsweg 😉

    Liebe Grüße
    Michaela

  4. Der Schal ist wirklich wunderschön.
    Hast du auch eine Anleitung dazu? Wieviele Maschen hast du angeschlagen, und mit welcher Maschenprobe ist der Schal gestrickt?
    Viele Grüße,
    Gundula

  5. Hallo Kerstin,

    der Schal ist ja toll geworden! Das weckt in mir ja auch wieder die Lust, endlich einen Möbius zu stricken.
    Ich bin immer sehr froh, wenn ich unser Garn verstrickt sehe, denn alles können wir ja nicht verarbeiten (wäre auch etwas kontraproduktiv *g*). Fällt prima weich um dein Gesicht und da ich das Material kennen, hab ich auch eine Vorstellung, wie sich das Gestrick anfühlt. Kompliment!
    Liebe Grüße
    Dagmar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*